0176 20052740Mail

Festzug 50 Jahre Wiedergründung Schützenverein Oberndorf

Vom 18.08.2017 -20.08.2017 feiert der Schützenverein Oberndorf seine 50jährige Wiedergründung mit einem Schützenfest. Am Sonntag, den 20.08.2017 findet in Oberndorf anlässlich des Jubiläums ein Festzug statt. In der Zeit von 12.00 Uhr bis 15.00 Uhr kann es somit zu Behinderungen des Verkehrs kommen, wofür wir um Verständnis bitten.

 

 

Brennholzverkauf 2018

Der Brennholzbedarf für das Jahr 2018 kann bis zum 30.11.2017 im Rathaus (Bürgerbüro)oder telefonisch unter der Nummer 02778/91330 angemeldet werden.

Nach dem 30.11.2017 eingehende Bestellungen können nicht mehr berücksichtigt werden. Es werden auch nach dem v. g. Termin keine Abbestellungen mehr entgegen- genommen, so daß das bestellte Holz erworben werden muss.

Schmierfinken am Spielplatz Übernthal

Diesmal ist der Spielplatz in Übernthal zum Opfer von Schmierfinken geworden. Anfang April (vermutlich in der Zeit zwischen dem 01.04. und 03.04.) wurde ein Holzschild sowie ein Spielhäuschen mit Farbe beschmiert. Ebenso wurde die Turnhalle der Grundschule in Eisemroth Ende März durch Graffitis verunstaltet. Die Gemeinde Siegbach hat bei der Polizeistation Dillenburg Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet. Hinweise und Beobachtungen zu den Vorfällen nimmt die Gemeinde Siegbach, Tel. 02778/913312, sowie die Polizei in Dillenburg, Tel. 02771/9070, entgegen.

Kompostanlage Oberscheld geschlossen

Die E.ON Mitte Natur hat uns darüber informiert, das die Kompostanlage in Oberscheld (ehemalige Mülldeponie) seit dem 1. Mai nicht mehr von der E.ON betrieben wird. Das hat zur Folge, dass die Annahme von Grünschnitt nicht mehr möglich ist und auch kein Verkauf von Rindenmulch und Landschaftsbaumischung erfolgt.

Bei der Firma Sita in Oberscheld (ehem. Grube Falkenstein) kann jetzt  zu folgenden Zeiten Grünschnitt angeliefert werden: Montags bis freitags von 6.00 Uhr – 15.00 Uhr (samstags geschlossen). Preise: 11,00 Euro bis 200 KG, 16,50 Euro bis 300 KG
55,00 Euro die Tonne.

 

Entsorgung von CDs und DVDs

CD`s und DVD`s können jetzt auch auf dem Wertstoffhof der Gemeinde Siegbach abgegeben werden. Von der Abfallwirtschaft wurden zu diesem Zweck blaue 120 l Eimer zur Getrenntsammlung von CD/DVD´S aufgestellt. CDs bringen sehr gute Voraussetzungen für eine hochwertige werkstoffliche Verwendung (sog. Recycling) mit. Überwiegend bestehen CDs aus dem Kunststoff Polycarbonat sowie einer dünnen Metallschicht (z. B. Aluminiumbedampfung) mit Schutzlack und Druckfarben. Das aufbereitete Polycarbonat ist ein hochwertiger Werkstoff, aus dem beispielsweise Produkte für die Medizintechnik, die Automobil- und Computerindustrie hergestellt werden. Eine Verwertung ist nicht nur wirtschaftlich sinnvoll, sie hilft auch Erdöl und damit nicht erneuerbare Ressourcen zu sparen.

Glasscherben auf Spazierweg

Im Rathaus wurde berichtet, dass auf dem Spazierweg vom Bürgerhaus zum Sportplatz Eisemroth Flaschen kaputt geworfen wurden. Das muß doch nicht sein. Da durch die Scherben ein Verletzungsgefahr für Mensch und auch Tier besteht, bitten wir die Verantwortlichen, diesen Unfug zu unterlassen.

Neue Informationsbroschüre des RMV erschienen

"Wandern und Radfahren zwischen Westerwald und Lahn-Dill-Bergland" mit der Blauen Linie
heißt die neue Informationsbroschüre des RMV und ist im Rathaus erhältlich.