0176 20052740Mail

Elektroschrott-Annahmestelle des Lahn-Dill-Kreises

Kostenlose Annahmestellen für E-Schrott gibt es in Aßlar (Abfallwirtschafts- zentrum) und Wetzlar (GWAB-Recyclingzentrum) sowie in Dillenburg. Hier nimmt die GWAB im Auftrag der Abfallwirtschaft Lahn-Dill alle 14 Tage Kühlschränke, Fernseher, Computer und andere Elektrogeräte kostenlos entgegen.

Jetzt ändert sich der Standort für die Termine in Dillenburg: Ab Samstag, 13. August, findet die Sammlung nicht mehr in Niederscheld (Alleestraße), sondern in Oberscheld (Falkenstein) auf der Fläche unmittelbar vor dem Kompostwerk auf der ehemaligen Deponie statt.

Drei Großcontainer werden für die Annahme der unterschiedlichen E-Schrott-Sorten aufgestellt. Jeweils am zweiten und vierten Samstag des Monats nehmen die Mitarbeiter der kreiseigenen Gesellschaft GWAB zwischen 9.00 und 14.00 Uhr große und kleine Elektroaltgeräte, „weiße und braune Ware“ sowie Leuchtstoffröhren kostenlos entgegen. Kleine Geräte (bis Toastergröße) können auch weiterhin an jedem Wertstoffhof abgegeben werden.

Annahme von Elektrogeräten auf dem Abfallwirtschaftszentrum Aßlar

Die Abfallwirtschaft Lahn-Dill weist darauf hin, dass nach den neuen Regelungen des Elektrogesetzes das Anliefern von E-Geräten auf dem Abfallwirtschaftszentrum Aßlar zukünftig nicht mehr mittels Kranentladungen vorgenommen werden dürfen.

Die angelieferten E-Geräte dürfen bei der Entladung und Einbringung in die Sammel- Container nicht beschädigt oder zerstört werden. Es ist darauf zu achten, dass die Geräte im Originalzustand entladen und verstaut werden.