Herzlich Willkommen bei der Jagdgenossenschaft Siegbach.

Wir freuen uns, dass Sie uns besuchen und möchten Ihnen auf den weiteren Seiten einen kleinen Ausblick auf die Reviere unserer Jagdgenossenschaft geben.

Doch zunächst einige Informationen vorab.

Die Jagdgenossenschaft Siegbach verwaltet insgesamt 5 Reviere und ist zusätzlich eine sog. Angliederungsgenossenschaft für das Revier Wallenfels, das aber forstlich mit verpachtet wird.
Die Gemeinde Siegbach gehört zu den flächenmäßig größten Kommunen des Lahn-Dill-Kreises, nach ihrer Einwohnerzahl aber zu den kleinsten Gemeinden. Deshalb haben wir sehr schöne zusammenhängende Revierflächen, die für unsere Mittelgebirgslandschaft charakteristisch sind.
Es handelt sich um Niederwildreviere mit Schwarzwild als ständigem Wechselwild.

Die Nutzung erfolgt durch Verpachtung, wobei wir aber keinen Wert auf Höchstgebote legen.
Der gewünschte Pachtpreis wird von der Genossenschaftsversammlung festgelegt und beträgt z.Zt. € 12,- pro ha.
Wir erwarten für diese vergleichbar faire Preisgestaltung Pachtverhältnisse, die vorzeigbar sind und von einem gesunden Miteinander getragen werden.
Eine zeitgemäße Jagdausübung ist unabdingbar.

Die Jagdgenossenschaft Siegbach setzt sich sehr engagiert für die jagdlichen Belange ein. 

Es ist uns ein wichtiges Anliegen, unsere gemeinsamen jagdlichen Interessen auch auf der jagdpolitischen Bühne entschlossen zu vertreten.