Zukunftswald

Zukunftswald - Bürgerwald für Siegbach

Der Klimawandel verändert unseren Wald. Borkenkäfer, Sturm und Dürre führen vielerorts zu flächigem Waldsterben. Um dem auf lokaler Ebene entgegenzuwirken, setzen die Gemeinde Siegbach sowie die Ev. Kirchgemeinde Siegbach gemeinsam mit dem Forstamt Herborn ab 2022 das Projekt “Zukunftswald Siegbach” um.

Ziel ist es, gemeinsam mit der Bevölkerung kahle Flächen wieder aufzuforsten. Das Projekt bietet Privatpersonen, Bildungseinrichtungen, Vereinen sowie weiteren Interessierten die Möglichkeit, sich in den nächsten Jahren aktiv bei der Erhaltung Ihres Waldes zu beteiligen. Das kann in Form von tatkräftiger Unterstützung bei Pflanzaktionen und Pflegeeinsätzen der Fall sein, aber auch durch Spenden. Wir möchten die Bindung zu unserem Wald festigen und aufbauen. Der Zukunftswald soll für Aktions- und Lehrveranstaltungen genutzt werden und kann als touristisches Angebot dienen. Wir beginnen im November 2022 mit zwei Pflanzaktionen. Im Gemeindewald sollen auf einem Hektar 2.300 junge Bäume gepflanzt werden. Im Wald der Evangelischen Kirche soll gleichermaßen ein Mischwald begründet werden. Gepflanzt werden klimastabile Baumarten wie Bergahorn, Winterlinde, Vogelkirsche und Küstentanne. Die Gemeindewaldfläche liegt im Deuterbachtal, die Waldfläche der Kirche im Schulzheisenboden, nördlich vom Sonnenhof.

Die Pflanzaktion im Gemeindewald ist am 12. November geplant und im Kirchwald am 19. November. Weitere Infos werden über das Blättchen bekannt gegeben.



Keine Ergebnisse gefunden.
Zeichenfläche 1